Go Back
+ servings

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry, vegan und wärmend: Ein Gericht, was sich fast von alleine kocht und unglaublich lecker schmeckt.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Schäle die Süßkartoffel und schneide sie und die Aubergine in kleine viereckige Stücke. 
  • Drücke den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse.
  • Gib das Öl mit den Gewürzen und dem Knoblauch in einen Topf und röste alles für 2 Minuten an.
  • Gib dann alle restlichen Zutaten, bis auf die Kichererbsen und die Bohnen in den Topf und lass das Ganze für ca. 20 Minuten köcheln.
  • Gib dann die Kichererbsen und die Bohnen dazu, würze alles mit Salz und Pfeffer und lass den Eintopf nochmal 10 Minuten köcheln und serviere ihn zu Reis oder Quinoa. Er schmeckt aber auch pur super lecker!
Keyword Curry vegan, Kichererbsencurry vegan Rezept, Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass mich gerne wissen, wie es war!