Go Back
+ servings

Nudeln mit veganer Tomaten-Auberginen-Linsen-Soße

Dieses Rezept für Nudeln mit veganer Tomaten-Auberginen-Linsen-Soße ist ganz einfach und wirklich sehr lecker. Die Soße ist fast ein bisschen wie eine vegane Bolognese.
Noch keine Bewertung
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 3 Personen

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Schneide die Aubergine in kleine viereckige Stücke.
  • Erhitze das Öl in einem Topf, drücke die Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse hinzu und brate ihn für 2 Minuten kurz an.
  • Spüle die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser gut ab und gib sie zusammen mit den Auberginenstücken in den Topf dazu. Brate alles kurz an.
  • Gib dann die Tomaten und das Wasser dazu und lass alles für 20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln. Rühe die Sauce dabei immer wieder um. (braune Linsen brauchen etwas länger)
  • In der Zwischenzeit kannst du die Nudeln nach Packungsangabe kochen.
  • Gib die letzten 5 Minuten das Tomatenmark dazu, würze alles mit Salz und Pfeffer.
  • Serviere deine Nudeln mit einem großen Löffel Soße darüber!
Keyword Nudeln mit veganer Tomaten-Auberginen-Linsen-Soße, Nudelrezepte vegan, Vegane Bolognese, vegane Nudelsoße
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass mich gerne wissen, wie es war!