Go Back
+ servings

Crunchy-Schoko-Ostereier

Die Crunchy-Schoko-Ostereier sind einfach unfassbar lecker. Die Ostereier bestehen aus lauter natürlichen Zutaten und sind ein Traum.
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 10 Stück

Anleitungen
 

  • Heize den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Gib den Buchweizen auf ein Backblech und röste ihn für ca. 7 Minuten im Ofen, sodass er schön knusprig wird. Achte darauf, dass er dabei nicht verbrennt.
  • Gib die Sonnenblumenkerne in eine Küchenmaschine oder leistungsstarken Mixer und mahle sie zu Mehl.
  • Schmelze die Kakaobutter in einem Topf. Sie sollte allerdings nur bei geringer Heize geschmolzen werden, sodass sie nicht zu heiß wird. Sonst hebt sich die Kakaobutter vom Rest der Masse ab und verbindet sich nicht.
  • Gib alle Zutaten, bis auf den Buchweizen, in den Mixer zu den Sonnenblumenkernen und mixe alles solange, bis eine schokoladige Masse entstanden ist.
  • Gib diese nun in eine Schüssel und rühre mit einem Löffel den gerösteten Buchweizen darunter.
  • Fülle die Schokolade nun in Ostereier-Silikon-Mulden und stell sie für 1 Stunde in den Gefrierschrank, sodass die Ostereier schön fest werden.
  • Lagere sie danach im Kühl- oder Gefrierschrank.
Keyword Crunchy-Schoko-Ostereier, Ostereier zuckerfrei und vegan, Vegane Ostereier, Zuckerfreie Ostereier
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass mich gerne wissen, wie es war!